Kindergarten AUFERSTEHUNGSKIRCHE

      Kinderkrippe

      Kinderkrippe

      Kindergarten

      Kindergarten

      • 3 Kindergartengruppen mit je 25 Plätzen für Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt
      • Barrierefreier Kindergarten

      Öffnungszeiten/Kontakt

      Öffnungszeiten/Kontakt

      Öffnungszeiten:
      Mo – Do: 7.00 Uhr – 16.30 Uhr
      Freitag: 7.00 Uhr – 15.00 Uhr

      Ferien in den DIE KITA Einrichtungen

      Kontakt:
      Blaicher Straße 11
      95326 Kulmbach
      Tel. 09221/2869
      Fax 09221/827297

      Leitung: Katrin Hammer
      auferstehungskirche@die-kita.de

      Unser Team

      Hinten von links: Diana Pfaffenberger, Gina Bravo do Adro, Jessica Schneider, Madeleine Rauh, Gudrun Rödel, Irene Kolberg, Stephanie Vetter, Kerstin Binger, Sarah Rupprecht;

      Vorne sitzend von links: Marion Ramsauer, Katrin Hammer, Dorle, Marina Mühmel, Inge Kornatz;

      In unserer Einrichtung arbeitet ein fachkompetentes Team aus staatlich anerkannten Erzieherinnen, staatlich geprüften Kinderpflegerinnen und Heilerziehungspflegerinnen im Erziehungsdienst.
      Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung verfügen die Mitarbeiter über spezifische Zusatzqualifikationen wie „Fachkraft für Krippenpädagogik“, „Fachkraft für Integration und Inklusion“ oder „Psychomotori-kerin“.

      Angebote

      Angebote

      Räumliches Angebot:

      • Drei helle und freundliche Gruppenräume mit Spielebenen - nach Themen gestattet
      • Ein Krippen-Gruppenraum mit Schlafraum
      • Wickelraum
      • Werkstatt
      • Intensivraum für Kleingruppen
      • Bewegungsraum mit Schienensystem
      • Drei Gartenebenen mit Seillandschaft, Sandkasten, Rutschbahn, Wackelpfad, Kletterrampen, Matschplatz
      • Nähe zum Wald

      Besondere Schwerpunkte / Angebote:

        Pädagogische Projekte

        Pädagogische Projekte

        Unsere Projekte:

        • Entenland
        • Zahlenland
        • Hören, lauschen, lernen (im Jahr vor der Einschulung)
        • Psychomotorik

        Tiergestütze Pädagogik

        Unser Kindergartenhund heißt Dorle

        • Sie hat nie eine Fachakademie für Sozialpädagogik von innen gesehen, wird aber von allen Kindern begeistert angenommen
        •  Sie ist noch jung, arbeitet ohne Bezahlung und freut sich dennoch jeden Tag, wenn es heißt: komm, wir gehen in den Kindergarten
        •  Sie setzt selten ihre Stimme ein und ist dennoch eine Meisterin im Kommunizieren durch Körpersprache
        •  Sie nimmt alle Kinder in ihrer Individualität an und ist fast grenzenlos tolerant
        •  Sie ist freudig und offen und schafft es, ohne pädagogisches Vorwissen, Kinder für Aufgaben zu motivieren, die ihnen schwerfallen

        Kindergartenzeitung

        Elternbeirat/Pfarrer/Partner

        Elternbeirat/Pfarrer/Partner

        Hintere Reihe von links nach rechts: Daniela Höfler, Karolina Surda, Isabelle Bergholz, Marco Sniegon, Stefanie Hahn

        Vordere Reihe von links nach rechts: Isabelle Rabenstein, Monika Thon, Steffi Posel

        Pfarrer

        Ich heiße Hermann Thamm.

        Gerne suche ich den Kontakt mit unserem Kindergarten, genauer mit den kleinen und größeren Kindergartenkindern. So versuche ich (nach einem längeren krankheitsbedingten Ausfall) wieder wie gewohnt regelmäßig, einmal im Monat, zur biblischen Geschichte, mit Liedern und Gebet im Kindergarten zu sein. Es ist einfach schön zu erleben, wie offen Kinder biblischen Geschichten lauschen wie begeistert und aus vollem Herzen sie kindgerechte Glaubenslieder mitsingen. Und es ist immer wieder schön zu erfahren, wie unsere Kleinen, das Gehörte zuhause unbedingt an den Mann, sprich an die Mama, den Papa oder die Großeltern weitergeben. Schon mancher hat schon bemerkt: Ach, ein neues Lied! War wohl der Pfarrer Thamm wieder da?

        Darüber hinaus ist es mir wichtig, dass der Kindergarten immer wieder auch im Gemeindeleben vorkommt und verankert ist. Das geschieht bei Festen und Feiern und vor allem zwei- bis dreimal im Jahr durch unsere gemeinsamen Familiengottesdienst.

        Es ist einfach schön, wenn Kinder ihren Pfarrer kennen, ihn überall freudig begrüßen und ihren Eltern lautstark erklären: Das ist der Pfarrer Thamm. Darüber hinaus versuche ich, verlässlicher Ansprechpartner für unser Kindergartenteam zu sein und Wünsche und Ideen desselben mitzutragen und wo möglich umzusetzen – alles zum Wohle unserer Kinder.

        Kooperationspartner

        • Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Auferstehungskirche
        • Stadt Kulmbach

        Konzeption